Videos richtig mit dem Handy aufnehmen

Wer am Anfang kein Geld für eine gute YouTube Kamera hat, der kann auch auf sein Handy zurückgreifen. Die heutigen Handys machen mittlerweile sehr hochwertiger Aufnahmen. Gerade die Topmodelle der Hersteller sind bestens geeignet zum Filmen.
Damit deine Videos mit dem Handy nicht an der Qualität sparen müssen, gebe ich dir ein paar Tipps, wie du das Beste aus deinem Handy rausholen kannst. Außerdem habe ich ein passendes Video dazu gefunden, wo auch noch mal alles schön an Beispielen erklärt wird.

 

1. Die Videoqualität

Achte darauf, dass dein Handy eine gute Videoqualität hat. Alle neueren Handys nehmen schon Bilder in 1080p auf, was für euren Vlog vollkommen reicht. Mittlerweile gibt es sogar schon Handys, die Videos in 4k aufnehmen können (z.B. das Iphone SE* oder das Samsung Galaxy S7*). Das würde ich dir allerdings nicht empfehlen, da das eine Menge Speicherplatz und Akku benötigt. Außerdem reichen 1080p mehr als aus.

 

 

2. Aktiviere den Bildstabilisator

Viele Handys besitzen einen Bildstabilisator. Dieser ist aber nicht immer standardmäßig aktiviert. Gucke in deinem Handy nach, ob es über einen Bildstabilisator verfügt und aktiviere ihn. Durch den Bildstabilisator wird das Bild ruhiger und es wackelt nicht mehr so. Trotzdem solltest du dein Handy so ruhig wie möglich halten, damit es nicht unnötig wackelt.

 

 

3. Halte dein Handy beim Vloggen horizontal

Damit du keine hässlichen schwarzen Balken rechts und links hast, solltest du dein Handy beim Vloggen horizontal halten. Das sieht hinterher wesentlich besser aus, als wenn du es vertikal hältst. Außerdem kannst du so wesentlich besser deine Umgebung aufnehmen. Man soll ja nicht auf dem gesamten Bildschirm dein Gesicht sehen 😉

 

 

 

4. Verwende ein Tripodvlog kamera handy

Es ist nicht immer ganz leicht sein Handy richtig und vor allem ruhig zu halten. Deshalb solltest du einen Tripod verwenden. Das ist ein kleines Kugelgelenk Stativ, welches ich generell jedem Vlogger nur empfehlen kann. Damit kann man sein Handy/seine Vlog Kamera wesentlich angenehmer halten. Mit einem Tripod kann man es auch ein Stück weiter von sich weg halten und dadurch mehr von der Umgebung filmen, in der man sich gerade befindet.

Aber auch als Stativ ist es perfekt. Durch die Kugelgelenke kann man es überall hinstellen und so spontane Aufnahmen oder Fotos machen. Da das Tripos sehr kompakt ist, passt es auch in jeden Rucksack und kann so ganz leicht überall mit hingenommen werden.

 

 

5. Schalte den Flugmodus ein

Es gibt nix ärgerliches, als wenn mitten in deiner Aufnahme jemand anruft oder eine Nachricht schreibt und deine Aufnahme abgebrochen wird. Schalte lieber den Flugmodus ein, damit du in Ruhe filmen kannst. Ansonsten ist die Arbeit im schlimmsten Fall umsonst gewesen und du musst noch mal anfangen.

 

 

6. Lege Wert auf guten Tonvideos mit dem handy

Viele unterschätzen den Einfluss des Tones auf die Qualität des Vlogs. Aber wer guckt sich schon gerne einen Vlog an, der ein gestochen scharfes Bild, dafür aber einen miserablen Ton hat? Meiner Meinung nach ist ein guter Ton deutlich wichtiger, als ein zu 100% perfektes Bild. Lieber ein paar Bildruckler und 720p, also einen blechernen Ton. Deshalb solltest du bei deinem Vlog unbedingt dafür sorgen, dass dein Ton so gut wie möglich wird.

Die Tonqualität von Handys ist leider nicht wirklich gut. Bei einer richtigen Vlog Kamera ist das interne Mikrofon deutlich besser. Daher muss man beim Handy nachhelfen. Das geht zum einen, in dem man darauf achtet, dass man möglichst wenige Umgebungsgeräusche hat. Filmt man aber draußen, ist das schon fast unmöglich. Wer mit seinem Handy filmt sollte sich ein Lavalier-Mikrofon besorgen.

Mit diesem nimmt man einen hervorragenden Ton auf. Es unterdrückt zudem die Umgebungsgeräusche besser, als das interne Mikrofon. Dadurch wird dein Ton wesentlich besser klingt, als wenn du das eingebaute Mikrofon verwendest.

Ein gutes Lavalier-Mikrofon ist auch nicht so teuer. Außerdem sparst du so Zeit, denn du musst den Ton hinterher nicht mehr aufwendig nachbearbeiten, da er ja schon qualitativ viel hochwertiger aufgenommen wurde.

 

 

7. Mache Testaufnahmen

Bevor du anfängst deinen ersten Vlog zu drehen, solltest du erst einige Testaufnahmen mit deinem Handy machen. So kannst du feststellen, welche Bildeinstellungen am besten sind, wie du die Kamera halten muss, wie laut du sprechen muss und wie die Tonqualität ist. Erst dann solltest du mit dem ersten Video anfangen. Je besser du deine Kamera/Handy und ihre Funktionen kennst, desto besser werde deine Videos.

handy vlogs

 

 

8. Mehr Licht als Schatten

Je nach dem wo und zu welcher Tageszeit man vloggt, sind die Lichtverhältnisse nicht gerade optimal. Gerade Handys liefern bei schlechten Lichtverhältnissen auch nur sehr schlechte Bilder. Abhilfe schafft da eine einfache “Handy-Softbox”.

Diese wird einfach an das Handy geklemmt und eingeschaltet. Betrieben wird sie über eine einfache Batterie. Damit werden deine Videos deutlich besser ausgeleuchtet und deine Videoqualität steigt um einiges.

 

 

9. Kameralinsen verwenden

Es gibt verschiedene Linsen für das Handy. Diese werden einfach mit einem Klipp vor die eigentliche Linse gesetzt. So kann man z.B. ganz leicht eine Fish Eye Optik oder eine Weitwinkelaufnahme erstellen. Damit kann man seinen Videos noch mal das gewisse Etwas verleihen und die Videos aufwerten. Solche Aufsteck-Linsen sind auch nicht teuer. Ein Set mit drei verschiedenen Linsen und Klipp kostet nicht mal 15€.

 

 

Fazit:

Auch das Handy kann man als Vlog Kamera verwenden. Dabei sollte man aber einige Sachen beachten. Sehr wichtig ist, dass die Tonqualität stimmt und man am besten ein Lavalier-Mikrofon verwendet, um einen bestmöglichen Ton zu erhalten.

Aktiviert man dann noch den Bildstabilisator der Kamera kann man auch mit seinem Handy für den Anfang gute Videos drehen. Später sollte man aber auf eine richtige Vlog Kamera zurückgreifen, da bei dieser die gesamte Video- und Tonqualität besser ist.

Kamera Foto Video Licht für’s Handy

kamera foto video licht
8,49 €*inkl. MwSt.
*am 9.09.2017 um 19:23 Uhr aktualisiert

Rode Lavalier-Mikrofon für Smartphone/Tablet

rode lavalier mikrofon
59,00 €*inkl. MwSt.
*am 9.09.2017 um 19:21 Uhr aktualisiert

Kugelgelenk Stativ für Smartphone

kamera stativ
20,99 €*inkl. MwSt.
*am 18.09.2017 um 11:24 Uhr aktualisiert


Kommentar schreiben

*


Noch keine Kommentare